Hilfepfeil

Die beliebtesten Skiurlaub-Ziele

Les Crosets / Schweiz

Skiurlaub Les Crosets / Schweiz Skiurlaub mitten auf der Piste, das bietet unser WinterSportClub Montriond im Skigebiet Portes du Soleil. Die Top Lage des Hauses in einem der besten Skigebiete der Welt garantiert Skispaß - egal ob für Anfänger oder Könner. Weitere Infos

Saas Fee / Schweiz

Skiurlaub Saas Fee / Schweiz Saas Fee heißt nicht umsonst die Perle der Alpen! Hier ist Winterurlaub ein wirklicher Genuss. Die Kombination von Skisport und Aprés-Ski macht Saas Fee zu einem der Top-Skiorte der Alpen. Weitere Infos

Zauchensee / Sportwelt Amade

Skiurlaub Zauchensee / Sportwelt Amade Skiurlaub mitten auf der Piste in der Sportwelt Amade - das bietet Euch der SportClub Zauchensee. Ein typisch österreichischer Winterurlaub in einem urigen Bergdorf erwartet Euch. Weitere Infos

Kaprun

Skiurlaub Kaprun Frisch renoviert und in ruhiger Lage bieten wir Euch den neuen WinterSportClub Kitzsteinhorn in der Nähe von Kaprun an. Weitere Infos

Reiseberichte > Saas Fee 22.04.11-01.05.11

Reiseziel: Saas Fee

Eigentlich bin ich niemand der überall seinen Senf dazu gibt aber nach dem Urlaub musste ich mich einfach mal vor den Bildschirm setzen um ein paar Eindrücke weiterzugeben ;)

Ich war, wie der Titel schon sagt, über Ostern in Saas Fee und hatte einen der besten Urlaube die ich je gemacht habe.
Zwar sollte man meinen, dass Ende April die Saison zu ende ist, aber nicht hier! Während die meisten anderen Skigebiete in den "niederigen" Regionen schon keinen Schnee mehr zu bieten hatten, war es in Saas Fee doch tatsächlich noch so gut, dass wir an mehreren Tagen Neuschnee hatten! Während in der Heimat bei 26 °C im Schatten die Cold drinks her halten mussten :D

In Saas Fee angekommen dachte ich zuerst: Das kann ja heiter werden (Kleines Bergdorf und auf den 1. Blick nichts los)! Aber ich sollte eines besseren belehrt werden.

Das Hotel Alpenperle, oder wie von Pfiff genannt "WinterSportClub Saas Fee" liegt zwar etwas weiter hinten im Dorf, trotzdem ist man innerhalb weniger Minuten im Ortszentrum und noch ein paar weitere Minuten zu Fuß mehr und man steht direkt vor dem Alpin Express von wo aus man bis nach ganz oben durchstarten kann!
Für die lauffaulen gibts aber auch die "Bimmelbahn" und die "Cola-Dose" (kostenlose Busse) die einen alle halbe Stunde bis kurz vor den Lift bringen.

Auf dem Rückweg das gleiche: Entweder man nimmt den Bus, oder man begibt sich zu Fuß auf die Heimreise und vielleicht noch die ein oder andere Aprés Ski Bar mit ;)

Das beste an der Geschichte ist, das Pfiff ein Ski-Depot direkt vor dem Alpin Express hat, was einem das mühseelige schleppen von Ausrüstung spart (im Ernst, allein das ist schon ein Grund für mich wieder zu kommen *g*).

Wenn man also den Weg zurück hinter sich gebracht hat, kann man entweder noch in die Schneebar einkehren oder man begibt sich direkt ins Haus und genehmigt sich eine warme Dusche (oder vielleicht doch noch ein Saunagang vor dem Abendessen? :) ). Die Zimmer sind alle schön hell, sauber und ich habe mir sagen lassen, dass jedes einen eigenen Balkon oder Terasse hat. Wer gerne noch ein paar Grüße an die daheimgebliebenen senden möchte kann das ganz easy per Telefon (auf dem Zimmer) oder via Internet (kostenloses W-LAN mit super Verbindung) machen.

Um 19 Uhr gibts dann Abendessen und ich kann euch echt nur sagen: WOW! Ich übertreibe nicht wenn ich sage, dass ich schon lange nicht mehr so gut gegessen habe im Urlaub! Fast jeden Abend ein 4-gängiges Menü aus Suppe, Salat, Hauptgang und Nachspeise. Da fiel es einem wirklich schwer am kochfreien Abend außer Haus zu essen.

Vor der Nachspeise haben dann meißtens Jan oder Simone (die besten Hausleiter die ich kenne) dann noch eine kurze Ansprache gehalten und uns kurz informiert wie der morgige Tag so wird (Wetter, allgemeine Tips etc.) und uns kurz gesagt ob und was am Abend noch in der Bar so geplant war. Unter anderem haben wir alle ne Menge Spaß beim Kicker-Turnier und Quiz gehabt (danke an den Quizmaster Jürgen ;) ).

Jedenfalls war an den meisten Abenden noch gut was los in der Pfiff-Bar und wenn nicht dort, dann eben in einer der unzähligen Kneipen, Bars oder Diskotheken im Dorf.

Alles in allem ein rundum gelungener Urlaub, für dessen Reisebericht ich noch 10 Seiten schreiben könnte, aber irgendwann muss ja auch mal gut sein ;)

Ich bin jedenfalls voll auf meine Kosten gekommen und bin in den kommenden Jahren auf jeden Fall wieder dabei! Ich freue mich jetzt schon drauf!!!


Meine Bildergalerie

Diese Seite weiterempfehlen

Neueste Urlaubsbilder

Neueste Reiseberichte

Social Sponsoring

Aktueller Punktestand des Social Sponsoring:
908100 Punkte