email@pfiff-reisen.de
+49 251 764040

Skiurlaub in Mallnitz

Unterkünfte für den Skiurlaub in Mallnitz

Skiurlaub im österreichischen Mallnitz

Der Ort Mallnitz liegt zwischen der Ankogelgruppe und der Goldberggruppe auf einer Höhe von rund 1.200 Metern, was für eine lange und schneesichere Saison für den Skiurlaub sorgt. Der österreichische Ort bietet einen Panoramablick auf die Dolomiten, den Großglockner und den Großvenediger. Der im Mölltal liegende Ort ist sehr idyllisch, aber dennoch auf Tourismus ausgelegt.

Wer findet was in den Skigebieten rund um Mallnitz vor?

Im Skigebiet Ankogel erwartet euch 30km leichte bis mittelschwere Piste, perfekt geeignet für Einsteiger. Für Fortgeschrittene bietet das Skigebiet einige Tourenabfahrten wie zum Beispiel die 16km lange Tourenabfahrt ins benachbarte Gasteinertal. Von Mallnitz aus errreicht man den Mölltaler Gletscher in rund 40 Minuten. Das schneesichere Gebiet ist mit 80km Piste ausgestattet. Der Funpark mit Halfpipe, Boardercross und Wellenbahn macht den Mölltaler Gletscher zu einem beliebten Treffpunkt der Boarder- und Freeskierszene. Im Nationalpark Hohen Tauern erwarten euch ebenfalls traumhafte Wanderwege, sowie 4 Langlaufrouten. Die 25km Loipen sind gut präpariert und führen euch durch atemberaubende Natur. Familien bietet sich eine 4km lange und beleuchtete Rodelbahn, welche mit dem Rodelbus errreichbar ist. Für Entspannung nach dem Skifahren sorgt das Tauernbad mit Wasserliegen, Wasserrutsche, Whirlpool und Erlebnissaunen.

Skipass

Der Skipass ist gültig am Mölltaler Gletscher und im Skigebiet Ankogel. Mit dem Skipass können auch die Busse, vom Hotel zum Skigebiet, kostenlos genutzt werden.

Après-Ski

Beliebte Treffpunkte für den Après-Ski sind der Skizirkus bei der Talstation und das Sportcafé im Zentrum. Eine weitere Möglichkeit ist das gemütliche Ausklingen des Skitages in der Bar oder auf der Sonnenterrasse des eigenen Hotels. Oft gestaltet die Leitung der eigenen Unterkunft ein Gruppenprogramm für den Abend.